Bleaching

Professionelles In-Office-Bleaching beim Zahnarzt in Berlin Wilmersdorf

Beim In-Office-Bleaching in unserer Zahnarztpraxis in Berlin Wilmersdorf erstrahlen Ihre Zähne in nur einer Sitzungen in einem natürlichen weiß. Das Bleaching ist die einfachste und schnellste Methode Ihre Zähne um ein paar Nuancen aufzuhellen. Vertrauen Sie dabei auf die Erfahrung der Zahnarztpraxis Simon Bass.

4 Phasen: Ablauf Ihrer In-Office-Bleaching Behandlung

Vor jeder In-Office-Bleaching Behandlung führen wir eine professionelle Reinigung Ihrer Zähne durch.

1. Phase: Farbbestimmung mit Keramik-Plättchen

Gemeinsam besprechen wir, welche Farbe Sie sich für Ihre Zähne wünschen. Manche Patienten wünschen sich ein weißes Hollywoodlächeln, andere mögen lieber eine natürlich aussehende Zahnfarbe. Die Farbbestimmung wird durch kleine Keramik-Plättchen vorgenommen.

2. Phase: Schutz des Zahnfleisches, der Lippen und Wangen

Vor dem Bleaching werden Zahnfleisch und empfindliche Zahnhälse mit einem speziellen Schutz abgedeckt. Damit Ihre Lippen, Wangen und Zunge nicht in Kontakt mit dem Bleaching-Gel kommen, setzen wir einen Lippen- und Wangenabhalter ein.

3. Phase: Effekt der Oxidation

Beim In-Office-Bleaching tragen wir eine dünne Schicht 35%-iges Wasserstoffperoxid auf Ihre Zähne auf. Mit einem speziellen Licht wird das Gel aktiviert. Bei der Reaktion von Wasserstoffperoxid gelangt Sauerstoff in Zahnschmelz und Dentin und bleicht die dort vorhandenen verfärbten Substanzen, während die Zahnstruktur erhalten bleibt. Durch den Effekt der Oxidation erscheinen Ihre Zähne heller bzw. weißer. Dieser Vorgang kann mehrfach wiederholt werden, bis das gewünschte Ergebnis erreicht ist.

 

4. Phase: Säubern und Fluoridieren

Ganz am Ende der Behandlung wird alles vorsichtig entfernt und vollständig gesäubert. Nach der Säuberung tragen wir noch ein fluoridhaltiges Gel auf, um Ihre Zähne zu remineralisieren.

Geniessen Sie Ihr neues, strahlend schönes Lächeln! Vereinbaren Sie ein Beratungsgespräch mit unseren Bleaching Experten.

In-Office-Bleaching in Berlin Wilmersdorf: Sicher und sanft mit Soforteffekt

Zahlreiche Studien konnten belegen, dass das In-Office-Bleachingverfahren basierend auf Wasserstoffperoxid keine Gefahr für die Zahnstruktur darstellen. Da wir gemeinsam mit unserem Team die Behandlung überwachen, ist die In-Office-Bleaching Behandlung für unsere Patienten risikoarm.

Erfahrungswerte zeigen, dass die Resultate eines professionellen Zahnbleachings zwischen einem und drei Jahren halten. Wie lange Ihre Zähne tatsächlich weiß bleiben, hängt vor allem von Ihrer Ernährung und Zahnpflege ab.
Damit die Zähne möglichst langsam nachdunkeln, empfehlen wir eine regelmäßige professionelle Zahnreinigung.

Üblicherweise treten bei einer professionellen Zahnaufhellung keine oder nur geringe Nebenwirkungen auf. Einige Patienten verspüren unmittelbar nach der Behandlung eine erhöhte Empfindlichkeit der Zähne. Dieses Gefühl hält allerdings meist nur einige, wenige Tage an.

In den ersten 48 Stunden nach dem Bleaching lagern sich besonders leicht Farbstoffe in den Zahn ein. Nach dem Bleaching verzichten Sie bitte auf färbende Lebens- und Genussmittel. Zu empfehlen ist die sogenannte „Weiße Diät“.

Folgende Lebensmittel können Sie nach einem Bleaching problemlos genießen:
Wasser
Weizenmehlprodukte (Brot, Nudeln)
Milchprodukte
Weißer Reis
Fisch
Helles Fleisch (Hähnchen, Pute)
Helles Obst (Bananen, geschälte Äpfel)
Helles Gemüse (Blumenkohl, Kartoffeln)

Brandenburgische Str. 20, 10707 Berlin

Öffnungszeiten

Montag

9:00- 17:00 Uhr

Dienstag

12:00-19:00 Uhr

Mittwoch

9:00- 15:00 Uhr

Donnerstag

12:00-19:00 Uhr

Freitag

9:00- 13:00 Uhr

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner